Tierra del Fuego Nationalpark

Aktivitäten in Lapataia, Laguna Negra, Pampa Alta, Cerro Guanaco

Pampa Alta Pfad

Panoramablick auf den Beagle Channel und die Pipo Rivers Calleys. Der Weg beginnt bei Ensenada Bay, Campingplatz, am Pilot Stream (lange Option) oder von der Rut nº3 (kurze Option) und geht über den Pfad hinunter, der mit der Pipo Rivers Straße verbunden ist.

Schwierigkeit: Mittel, es dauert 2 hs.
Costera Spur

Der Weg führt durch die Wälder von Guindo und Canelo. Der Fußweg beginnt an der Zaratiegui-Bucht oder an der Kreuzung des Roca-Sees in der Nationalstraße 3.

Schwierigkeit: Mittel, es dauert 3 hs.
Hito XXIV Spur
Dieser Weg führt entlang der Nordostküste des Roca Sees, der Grenze zwischen Argentinien und Chile. Der Weg beginnt am Roca See Parkplatz.
Schwierigkeit: Mittel / Dauer 3 hs.
Cerro Guanaco Pfad
von der Spitze des Berges, 970 Meter über dem Meeresspiegel, gibt es einen wunderbaren Blick auf die Fueguian Range und Torfmoore. Der Weg beginnt am selben Ort wie Hito XXIV, geht aber nach Überquerung des Guanaco-Baches nach rechts.
Schwierigkeit: Schwer / Dauer 6 hs.
Fußweg in Lapataia Bereich
  • Inselwanderung: Dieser Weg kreuzt den Kormoran Archipelago, er verläuft über die Flüsse Lapataia und Ovando. Gute Gelegenheit Vögel zu beobachten.
  • Laguna Negra (schwarze Lagune): Besuchen Sie ein Formation Torfmoor.
  • Lapataia Panoramablick: Dieser Wanderweg verbindet sich mit dem Del Turbal (Torfmoor) Weg und bietet eine hervorragende Möglichkeit, die Lapataia Bucht zu erreichen, die einen Lenga Wald durchquert.
  • Del Turbal: Alternativer Weg, um Lapataia Bay zu erreichen: Sie können unbewohnte Beaver Kolonie sehen. Dieser Weg verbindet sich mit dem Pfad La Castorera (Biberkolonie).
  • Castorera (Biberkolonie) Weg: Besuch und aktive Biber-Kolonie, von der 3 Nationalstraße aus, biegen Sie ab und sehen Sie die Staudämme, die von exotischen Arten gebaut werden
  • De la baliza: (Leuchtfeuerpfad), geht dieser Weg zu einem Leuchtfeuer an der Grenze des Sperrgebietes und durchquert eine aktive Biberkolonie.
Schwierig: weich / Dauer 2 hs
Ganzer Tag des Nationalparks

Geniessen Sie den Nationalpark von Tuerra del Fuego, indem Sie auf Wanderwegen entlang des Beagle-Kanals wandern und in Kanus bis zum Ende der Welt rudern. Mit Ushuaia Outdoors werden Sie in der Lage sein, das Beste an jedem Ort zu entdecken.

Wir schlagen einen anderen Ausflug mit langen Spaziergängen durch den Fueguino Wald vor, wo Sie Rotfüchse, Hasen, Adler, Enten, Dampf und Spechte finden.

Die Umgebung ist einzigartig. Wir nahmen Sie mit, um Turboles und Castorera zu lernen und in den Flüssen zu rudern, bis Sie unseren längsten Punkt erreichten: Lapataia Bay.

Beschreibung: Wir verlassen die Stadt Ushuaia und fahren zum Nationalpark Tierra del Fuego. Wir begannen den Ausflug auf einem Fußweg, der den 6km am Beagle-Kanal überquert. Dann haben wir Sie zu unserem Campingplatz gebracht, wo wir Sie mit dem Mittagessen abwarten, wir ruhen uns mit den besten Aussichten auf die Grüne Lagune aus und bereiten uns darauf vor, den Fluss hinunterzurudern bis zur Bucht von Lapataia. Als wir in Lapataia ankamen, stiegen wir aus und wir machten einen leichten Spaziergang zu Castoreras und Turbales. Von hier kehren wir nach Ushuaia zurück.

Die Route kann aufgrund der klimatischen Bedingungen geändert werden.

Dauer: 8 hs.
Essen: Choripane und Snack
Gruppen: 10-Passagiere.
DutchEnglischFranzösischDeutschPortugiesischSpanisch
Facebook
Instagram